Al Koran Kartenspiel

Al Koran Kartenspiel - Magic Center Harri - vorgestellt im magischer-anzeiger.de

Das Al Koran-Deck war ein bevorzugtes Kunststück von Al Koran, einem der größten Mentalisten unserer Zeit.

Sie zeigen ein Kartenspiel und fächern es von beiden Seiten vor. Dann übergeben Sie es einem Mitwirkenden, der es mischen kann, während Sie sich abwenden. Dann soll er irgendwo abheben und sich die Karte an der Abhebestelle merken. Hat er das getan, soll er das Spiel einstecken und erst dann wenden Sie sich wieder dem Geschehen zu.

Sie schauen dem Zuschauer mit hypnotischem Blick in die Augen, dabei empfangen Sie offenbar Signale und langsam scheint sich der Wert der Zuschauer-Karte aus dessen Gedanken in Ihrem Kopf herauszukristallisieren. Plötzlich sagen Sie beispielsweise „Sie haben eine rote Karte gewählt! …“

Sie konzentrieren sich erneut und empfangen ganz offenkundig weitere Signale, die Sie Ihrem Gegenüber mitteilen.

Zuletzt sagen Sie ihm auf den Kopf zu, welche Karte er gewählt hat. Überrascht bestätigt der Zuschauer Ihre Aussage.

– Sie sehen die gewählte Karte nicht.
– Der Zuschauer mischt selbst und wählt die Karte selbst aus.
– Keine Force.
– Jedes Mal ein anderes Ergebnis.
– Keine Handfertigkeit erforderlich.
– Keine markierten Karten.
– Kein Rau-Glatt.

(sponsered Link) Textnachweis und Bezugsmöglichkeit: Magic Center Harri