Duo Absolon

Das Duo Absolon ist ein aus der Tschechischen Republik stammendes Ehepaar: Karel Ocelik, geb. am 28.4.1940 in Zelvice, vestorben 2015, und Blanka Ocelikowa, geboren am 26.11.1944 in Prag.

Schon mit 16 Jahren begann Karel Ocelik sich für Zauberkunst interessieren, entschloß sich aber erst mir 33 Jahren das Hobby zum Beruf zu machen. Das Ehepaar nahm an zahlreichen Galashows von Magiekongressen teil. Ihr Programm zeichnete sich durch eine Kombination von Magie, Tanz und szenischer Gestaltung aus. Sie spielten dabei eine mittelalterliche Kerkeszene, bei der große Schlüssel erscheinen und verschwinden.

1977 entwickelte er die Key Routine, 1977 folgten die Illusion with Witch, 1983 Cane to Live Snake und 1985 Four Legs Five Hands.

Blanka Ocelikowa führte, neben ihrer Arbeit im Duo, auch eine eigene Solonummer vor: Der Alchimist.

1988 gewann das Duo Absolon als erste Europäer den „Dragon Award“ der The J. Marberger Stuart Foundation, Inc.

Aus ihrer Ehe stammen zwei Kinder, Lucie und Petr, die ebenfalls als Illusionisten auftreten.


Links:
Video-Playliste Duo Absolon