Ken Bardowicks

Ken Bardowicks
geboren am 10. November 1978 in Wiesbaden
deutscher Zauberkünstler und Comedian.

Ken Bardowicks - Heinz Bunse - https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=76460058

Biografie – Ken Bardowicks

1996 wurde Ken Bardowicks nach einem 2. Platz bei der Vorentscheidung der Deutschen Meisterschaft in der Jugendsparte in den Magischen Zirkel aufgenommen. Zur Fort- und Weiterbildung besuchte er von 1998 bis 1999 die Desmond Jones School of Mime and Physical Theatre in London. Dies sollte sich im Jahre 2002 auszahlen, als er Deutscher Meister in der Sparte „Allgemeiner Magie mit Vortrag“ wurde. 2004 war er für den international renommierten Prix Pantheon nominiert. Im Jahr 2005 gewann er den Sonderpreis des Deutschen Kabarettpreises.

Bardowicks tourt gelegentlich auch gemeinsam mit den britischen Komikern Mark Britton und Steve Rawlings als „3 Gentlemen“ mit dem gleichnamigen Comedyprogramm durch Deutschland.

Er trat auch bei den Freitag Nacht News auf.

Auszeichnungen – Ken Bardowicks

  • Deutscher Meister Allgemeine Magie mit Vortrag 2002
  • Zweiter Preis in der Sparte Salonmagie, FISM-Weltkongress 2003[1]
  • Deutscher Kabarettpreis 2005 – Sonderpreis

 Veröffentlichungen – Ken Bardowicks

  • Was macht kreativ? Folge 1, in Magische Welt, Heft 1, 62. Jahrgang, 2013, S. 25
  • Was macht uns kreativ? · Folge 2 · Outside the Box, in Magische Welt, Heft , 62. Jahrgang, 2013, S. 69
  • Was macht uns kreativ? · Folge 3 · Nicht ausbremsen lassen, in Magische Welt, Heft 3,62. Jahrgang, 2013, S. 117
  • Was macht uns kreativ? · Folge 4 · Mit dem Zweiten sieht man besser, in Magische Welt, Heft 4, 62. Jahrgang, 2013, S. 161

 

Weblinks – Ken Bardowicks

Ken Bardowicks – Homepage
Ken Bardowicks – bei Wikipedia
Ken Bardowicks – bei Zauber Pedia


Bildnachweis: Wikipedia: Heinz Bunse – Ken Bardowicks im Kleinkunstkreis Donaueschingen 20. April 2012, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=76460058


Werbung: