Michael Ammar

Michael Ammar
geboren am 25. Juni 1956 in Logan, West Virginia
ist US-amerikanischer Zauberkünstler.

Michael Ammar - C: Hannah Ammar

Biografie – Michael Ammar

Ammar ist das jüngste von vier Kindern. Zur Zauberei kam er durch eine Werbeanzeige in einem Comic, in der „500 tricks for 25 cents!“ („500 Zaubertricks für 25 Cents“) angeboten wurden. Mit diesem Trick-Katalog begann er die praktische Zauberei, bis er, mithilfe einer Taube und eines jugendlichen Gehilfens, vor einem kleinen Publikum auftrat und daraufhin für zukünftige Aufführungen gebucht wurde.

Auf dem College der West Virginia University fuhr er mit der Zauberkunst fort und trat in den 1980er Jahren unter anderem vor Johnny Carson auf. 1982 errang er auf dem FISM-Weltkongress in Lausanne, Schweiz, einen 1. Preis in der Sparte Mikromagie.

Veröffentlichungen

Awards

  • Distinguished Alumni Award from West Virginia University 2003
  • Magician of the Year, Tannens, NY 2000[2]
  • Best Close Up Magic, World Magic Awards, 1999[2]
  • Gold Medalist, World Sleight-of-Hand Competition, FISM, 1982
  • Best Sleight-of-Hand, International Magic Awards, 1991
  • Best Sleight-of-Hand, International Magic Awards, 1992
  • The Academy of Magical Arts Parlour Magician of the Year (1985, 1990)[5]
  • The Academy of Magical Arts Close-Up Magician of the Year (1981, 1983)[5]
  • The Academy of Magical Arts Lecturer of the Year (1982, 1983)[5]

Weblinks


Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License.
Bildrechte: Hannah Ammar – CC BY 3.0, https://en.wikipedia.org/w/index.php?curid=34782490


Werbung: