Österreich ist Vize-Europameister!

FISM-European-Vice-Champion-Mental-Magic-2021-2024-Anca-Lucca-Award

Wien/Manresa. Was bei der Fussball-EM eine Sensation wäre, ist bei internationalen Zaubermeisterschaften seit einigen Jahren eine anhaltende Erfolgsstory. Das österreichische Illusionisten-Duo Anca & Lucca eilt mit der weltweit ersten Kombination aus Mentalmagie und Tanz zu ihrem vierten Titel bei Welt- und Europameisterschaften in Folge.

Nach den beiden Vize-Weltmeistertiteln 2015 und 2018 sowie dem Europameistertitel 2017 zählen Anca & Lucca nunmehr mit einer Gold- und drei Silbermedaillen mit zu den erfolgreichsten Künstlern bei Wettbewerben in der Geschichte der modernen Zauberkunst.

The Mystical Square

Ihre neue Illusion spielt in einem transsilvanischem Wanderdorf, der Haupteffekt entsteht durch einen Tanz mit verbundenen Augen. Dabei errät Anca den Namen und das Geburtsdatum einer Person, an die ein zufällig ausgewählter Zuschauer nur denkt.
Nach „The Mind-Reading Revolution“, ihrer Demonstration des Gedankenlesens und Titel der gleichnamigen Theatershow im Theater Akzent, ist „The Mystical Square“ schon die zweite Vorführung, mit der sie die internationale Juroren überzeugen konnten.
„Durch die vielen Lockdowns und erst vor Kurzem erhaltene Impfungen hatten wir nur wenige Wochen Zeit, zu proben. Der Auftritt bei der Europameisterschaft war in Wahrheit die erste öffentliche Vorführung mit Publikum. Damit jetzt schon einen Titel zu erreichen, hat uns selbst überrascht und motiviert uns zusätzlich für die Weltmeisterschaft in 2022.“, plant Lucca Lucian schon weiter. „Zuerst hoffen wir aber, dass wir unsere magische Theatershow wieder vor vollen Häusern spielen können.

The Mind-Reading Revolution am 07.11.2021 im Theater Akzent

Ihre mentalmagische Theatershow zeigen Anca & Lucca wieder am 7.November im Theater Akzent. Gastauftritte von Anca sind auch in Luccas monatlich stattfindender Salonmagie Show „Der Salon des Staunens“ in der Beletage des Park Hyatt Vienna ab 8.Oktober zu sehen. (www.lucca.live)


Bildnachweis: Lucca Lucian