Borgia

Gift galt in vergangenen Zeiten als probates Mittel der Personalpolitik. Lucretia Borgia 18.04.1480 war auf diesem Gebiet eine Meisterin Ihres Fachs. Das sogenannte „Cantrarella“ wurde schnell als „Borgia-Gift“ bekannt. Es war ein wirksames arsenhaltiges geruchs- und geschmackloses Pulver…

zum Anbieter: Magic-Factory

Beschreibung

Borgia bei magic factory

Gift galt in vergangenen Zeiten als probates Mittel der Personalpolitik. Lucretia Borgia 18.04.1480 war auf diesem Gebiet eine Meisterin Ihres Fachs. Das sogenannte „Cantrarella“ wurde schnell als „Borgia-Gift“ bekannt. Es war ein wirksames arsenhaltiges geruchs- und geschmackloses Pulver…

Mit diesen oder ähnlichen Worten leiten Sie Ihren Kartentrick ein: Sie zeigen fünf Bicycle Karten vor, auf deren Vorderseite fein säuberlich fünf Rotweingläser gedruckt wurden. Ein Glas enthält für alle gut sichtbar das Borgia Gift. Während Sie sich abwenden, darf der Zuschauer mehrmals oder sooft er will das Giftglas mit einem Nachbarglas vertauschen. Nachdem der Zuschauer mit der Aktion fertig ist, sagen Sie ihm nach wie vor ohne etwas zu sehen, welche Karten er wegnehmen kann. Am Ende bleibt nur noch ein Glas übrig! Raten Sie dem Zuschauer, es nicht zu trinken.

Sie erhalten von uns den fein säuberlich gedruckten Kartensatz incl. einer ausführlichen deutschen Beschreibung aus der Feder von Hajo.


Weitere Informationen, Preis und Bestellmöglichkeit beim Anbieter Magic Factory