Buchtest

Der Begriff „Buchtest“ kommt aus dem Bereich der Mentalmagie. Diese Tricktechnik wird dem österreichischen Zauberkünstler Johann Nepomuk Hofzinser zugeschrieben, der mit „Das Wort“ diesen Effekt…

Weiterlesen... Buchtest
Ascanio Spread - youtube.com - Fachbegriff im magischer-anzeiger.de

Ascanio Spread

Ascanio Spread ist eine Tricktechnik, die der Spanier Ascanio bei der FISM 1970 erstmals gezeigt hat. Vor dem Zuschauer werden mehrere (5 oder mehr) Karten…

Weiterlesen... Ascanio Spread

Volte

Mit Volte bezeichnet man einen Kunstgriff aus der Zauberkunst. Dabei werden die Karten so gewendet, dass eine einzelne oder mehrere Karten an einem bestimmten Platz…

Weiterlesen... Volte

Utensilien

Mit Utensilien bezeichnet man die Apparate und Hilfsmittel.

Weiterlesen... Utensilien

Telepathie

Telepathie (aus dem altgriechischen „fern“, „weit“ und „Erfahrung“, „Einwirkung“ gebildet ist die Bezeichnung für die Fähigkeit Gedanken zu übertragen.

Weiterlesen... Telepathie

Suggestion

Mit dem Begriff Suggestion (17./18. Jahrhundert) bezeichnet man die Willensbeeinflussung.

Weiterlesen... Suggestion

Requisiten

Mit Requisiten (lat. Ableitung requisita = Bedürfnis) bezeichnet man die Gegenstände und Hilfsmittel die zur Auführung gebraucht werden.

Weiterlesen... Requisiten

Profilstellung

Bei der Profilstellung steht der Zauberkünstler mit einer Körperseite (also seitlich) zum Publikum. Das Publikum befindet sich also rechts oder links von ihm.

Weiterlesen... Profilstellung

Prestidigitateur

Prestidigitateur, französisch, ist die Bezeichnung für Gaukler und Taschenspieler.

Weiterlesen... Prestidigitateur

Palmage

Palmage ist der Fachbegriff für verdecken, verbergen.

Weiterlesen... Palmage