Fröhlich Zauberkongress 2020 und FISM-Qualifizierung

Fröhlich Zauberkongress 2020 und FISM-Qualifizierung

Schnell sollte man sein, wenn man noch einen der freien Plätze beim Fröhlich Zauberkongress erhalten möchte.

Der Fröhlich Zauberkongress kann auch als Qualifikation zum FISM-Kongress 2021 in Quebec genutzt werden. Für den Wettbewerb gelten zusätzliche Voraussetzungen:

1. Falls der Interessent keinem Verein angehört ist ein aussagekräftiges Video erforderlich. Ansonsten ist die Unterschrift und Garantie eines lokalen Clubpräsidenten ausreichend.
2. Es wird eine Meldegebühr von 50 Euro erhoben, die nach Antreten retouniert wird. Hier ist das Datum der Einzahlung für die Meldung maßgebend.
3. Zulassung durch den Magischen Ring Austria. Die Entscheidung über die Zulassung zum Wettbewerb erfolgt am 31. Januar 2020. Bei Ablehnung wird auf Wunsch der Kongressbeitrag und die Meldegebühr rückerstattet.
4. Für österreichische Teilnehmer ist die Mitgliedschaft im MRA zwingend vorgeschrieben, ausländische Zauberer benötigen keine Mitgliedschaft (für eine Entsendung zur Weltmeisterschaft oder Europameisterschaft ist aber auch hier eine Mitgliedschaft erforderlich).

Die Jury in Bad Aussee ist mit Spitzenkräften besetzt. Unter der Präsidentschaft von Magic Christian bewerten Domenico Dante, Roberto Giobbi, Eberhard Riese und Wolfgang Moser die Teilnehmer. Zwei weitere Jury-Mitglieder werden noch benannt.

Weitere Infos zum Kongress und Anmeldemöglichkeiten

Hits: 55

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.